Autor Thema: Kartenausschnitt und Anzahl  (Gelesen 1778 mal)

Offline ClanFamily (Mirco)

  • Administrator
  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1355
  • Vorstand, Design & Entwicklung
    • ClanFamily.de
Kartenausschnitt und Anzahl
« am: 17. September 2012, 12:10:28 »
Ich werfe gerade einen Blick auf die Karte und frage mich, warum mir diese Anzahl einfach noch nicht angezeigt wird.
Ich suche meistens auf der Karte; und orientiere mich nach dem Zielgebiet.
Mit feudalen Grüßen,
Mirco aka Clanfamily
- Vorstand -

MeetMe | OC YouTube | OC Talk

Offline mic@

  • Moderator
  • Large
  • *****
  • Beiträge: 6437
  • oc-only Verstecker
Re: Kartenausschnitt und Anzahl
« Antwort #1 am: 17. September 2012, 15:05:44 »
Zitat von: ClanFamily (Mirco)
Ich werfe gerade einen Blick auf die Karte und frage mich, warum mir diese Anzahl einfach noch nicht angezeigt wird.

Die Schranke sind glaube ich 500 Caches. Bist Du drüber, dann mußt Du Dich nur näher reinzoomen,und schon passt es.
Grund ist glaube ich die längere Anzeigedauer, wenn man alle Caches anzeigen lassen würde.
Genaueres kann Dir das Oliver sagen, der das hat programmiert.

Offline flopp

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1010
  • OC-Clean-Team/Support/Entwicklung
    • Flopps Tolles Blog
Re: Kartenausschnitt und Anzahl
« Antwort #2 am: 17. September 2012, 15:30:43 »
Also implementiert ist es wie folgt:
1. Es wir die Anzahl der Caches im Kartenausschnitt per SQL-Abfrage bestimmt
2a. Ist die Anzahl <= MAX, werden die entsprechenden Cachedetails per SQL geladen und die entsprechenden Marker per Javascript auf der Karte angezeigt
2b. Ist die Anzahl > MAX, wird nur die Infobox angezeigt.

Soweit ich das überblicke hat das zwei Gründe: 1. Der Datenbankserver wird geschont, da beim Bewegen der Karte nicht tausende Caches geladen werden müssen, sondern maximal MAX viel pro Kartenbewegung und 2. die Javascriptkarte wird nicht mit Markern überlastet; das eine Karte mit vielen Markern träge wird, kann man z.B. hier sehen: http://oconly.de/?auswahl=3

Bei GC.com ist diese Problematik ja inzwischen intelligenter gelöst: auf einer nahen Zoomstufe werden alle Caches mit Marker angezeigt, wie bei uns. Zoomt man weiter heraus, werden statt einzelnen Markern vorberechnete, halbtransparente Kacheln (ähnlich wie das Kartenhintergrundbild) eingeblendet, die statt Cachemarkern nur noch einzelne Punkte enthält. Beim Verschieben der Karte müssen so nur die Kacheln am Rand neu geladen werden, es finden aber keine Zugriffe auf die Datenbank statt.

Schrottie

  • Gast
AW: Kartenausschnitt und Anzahl
« Antwort #3 am: 17. September 2012, 15:45:10 »
GC.com hat da übrigens bei gc.de abgeschaut. Dort hatte Klaus das nämlich schon so gemacht.

Offline flopp

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1010
  • OC-Clean-Team/Support/Entwicklung
    • Flopps Tolles Blog
Re: AW: Kartenausschnitt und Anzahl
« Antwort #4 am: 17. September 2012, 15:51:09 »
GC.com hat da übrigens bei gc.de abgeschaut. Dort hatte Klaus das nämlich schon so gemacht.

Ah, ok. Nicht gewusst. Was man bei GC.com aber trotzdem machen kann ist bestimmte Cachetypen ausfiltern und gefundene/eigene ausblenden. D.h. die müssen eigentlich für jeden Nutzer eigene Kartenkacheln rendern und für die einzelnen Cachetypen. Wahrscheinlich machen die das on-demand, wenn man die entsprechenden Häkchen setzt.

Offline ClanFamily (Mirco)

  • Administrator
  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1355
  • Vorstand, Design & Entwicklung
    • ClanFamily.de
Re: Kartenausschnitt und Anzahl
« Antwort #5 am: 17. September 2012, 16:34:36 »
Gerade beim hin und her geschubse der Karte ist der Filterkomfort  gefragt, denke ich.
Mit feudalen Grüßen,
Mirco aka Clanfamily
- Vorstand -

MeetMe | OC YouTube | OC Talk