Autor Thema: Sektion mit Cache-Infos für den Owner  (Gelesen 4509 mal)

Offline flopp

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1010
  • OC-Clean-Team/Support/Entwicklung
    • Flopps Tolles Blog
Sektion mit Cache-Infos für den Owner
« am: 28. März 2012, 19:39:40 »
Wie wäre es eigentlich, wenn man in den Cache-Listings eine nur für den Owner sichtbare Sektion (“Cache-Infos für den Owner”) einbaut, in der Ergebnisse automatisierter Plausibilitätstests angezeigt werden (mit Links zu weiterführenden Erklärungen und Handlungsanweisungen dazu), z.B.
- die vielzitierte Ampel (innerhalb von 6 Monaten gefunden -> grün, 6 Monate nicht gefunden -> gelb, länger als 12 Monate nicht gefunden -> rot) mit dem Hinweis, dass man doch mal eine Wartung machen sollte
- die bekannte Naturschutzgebietwarnung (Der Cache liegt vermutlich im Naturschutzgebiet...)
- Warnung, wenn Beschreibung leer
- Warnung, wenn keine Attribute gesetzt
- Warnung, wenn kein Hint angegeben wurde
- Warnung, wenn OC-Only aber Links zu GC/NC gesetzt
- Warnung, wenn nicht OC-Only aber keine Links zu GC/NC gesetzt
- Warnung, wenn Koordinaten und Land nicht zueinander passen
- Warnung, wenn Multi und keine Wegpunkte angegeben sind
- usw.

Ich denke dadurch könnte man die Qualität der Listings (besonders von unerfahrenen Neu-Ownern) deutlich erhöhen.

Schrottie

  • Gast
Re: Sektion mit Cache-Infos für den Owner
« Antwort #1 am: 28. März 2012, 20:34:04 »
Jepp, das klingt wirklich gut.

Offline mic@

  • Moderator
  • Large
  • *****
  • Beiträge: 6426
  • oc-only Verstecker
Re: Sektion mit Cache-Infos für den Owner
« Antwort #2 am: 28. März 2012, 22:15:30 »
Zitat von: Schrottie
Jepp, das klingt wirklich gut.

Finde ich auch.
Daher ist es nun vorgemerkt:
https://idefix.opencaching.de/rt3/Ticket/Display.html?id=3869

Offline flopp

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1010
  • OC-Clean-Team/Support/Entwicklung
    • Flopps Tolles Blog
Re: Sektion mit Cache-Infos für den Owner
« Antwort #3 am: 28. März 2012, 22:54:39 »
Apropos, wie ist das eigentlich mit dem Ticketsystem? Wie wird das der Zugriff geregelt?

following

  • Gast
Re: Sektion mit Cache-Infos für den Owner
« Antwort #4 am: 28. März 2012, 23:00:34 »
- Warnung, wenn OC-Only aber Links zu GC/NC gesetzt
- Warnung, wenn nicht OC-Only aber keine Links zu GC/NC gesetzt

Oh ja! Bin eben mal alle OC-Listings in Mainz durchgegangen, und bei vielen fehlt eines von beiden. Nur einer von fünf OC-Onlys in der Innenstadt ist gekennzeichnet! Ich fänds sogar am besten, das Setzen von einem der Felder zu erzwingen. Solang es kein eigenes Feld z.B. für opencaching.com gibt müsste man halt damit leben, dass solche Doppellistings als OC-Only erscheinen (ist im dem Fall ja immerhin auch ne offene Plattform).

Zusätzlich wäre eine systematische Sichtung der bereits existierenden Einträge nicht schlecht. Insgesamt gibt es rund 2500 aktive Listings, wo beide Kennzeichnungen fehlen. Wenn man das auf 1-2 Freiwillige pro Bundesland verteilt, ist das in ein paar Wochen zu erledigen.

Zitat
- Warnung, wenn kein Hint angegeben wurde
- Warnung, wenn Multi und keine Wegpunkte angegeben sind

Hints werden oft absichtlich weggelassen, das fänd ich etwas nervig wenn jedesmal eine Warnung kommt; es ist ja kein Fehler. Wegpunkte beim Multi macht man nur bei GC, damit die die 160 Meter prüfen können. Bei OC wär das schlecht, weil es hier keine unsichtbaren Wegpunkte gibt.

Peter

Offline mic@

  • Moderator
  • Large
  • *****
  • Beiträge: 6426
  • oc-only Verstecker
Re: Sektion mit Cache-Infos für den Owner
« Antwort #5 am: 28. März 2012, 23:02:02 »
Zitat von: flopp
Apropos, wie ist das eigentlich mit dem Ticketsystem? Wie wird das der Zugriff geregelt?

Wenn mich nicht alles täuscht wird das durch michasch bewerkstelligt, aber erst nach Zuruf von Oliver/Jörg.

Offline flopp

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1010
  • OC-Clean-Team/Support/Entwicklung
    • Flopps Tolles Blog
Re: Sektion mit Cache-Infos für den Owner
« Antwort #6 am: 28. März 2012, 23:21:06 »
Zusätzlich wäre eine systematische Sichtung der bereits existierenden Einträge nicht schlecht. Insgesamt gibt es rund 2500 aktive Listings, wo beide Kennzeichnungen fehlen. Wenn man das auf 1-2 Freiwillige pro Bundesland verteilt, ist das in ein paar Wochen zu erledigen.

Also quasi eine "Zwangseintragung" von OC-only-Attribut bzw. Link zu GC?

Zitat
- Warnung, wenn kein Hint angegeben wurde
- Warnung, wenn Multi und keine Wegpunkte angegeben sind

Hints werden oft absichtlich weggelassen, das fänd ich etwas nervig wenn jedesmal eine Warnung kommt; es ist ja kein Fehler. Wegpunkte beim Multi macht man nur bei GC, damit die die 160 Meter prüfen können. Bei OC wär das schlecht, weil es hier keine unsichtbaren Wegpunkte gibt.

Ja, stimmt schon. War nur ein Vorschlag meinerseits. Ich finde aber, dass man auf alle "Unstimmigkeiten" hinweisen sollte, die man automatisch und ohne viel Aufwand erkennen kann.
Nebenbei gesagt fehlt dieses Feature auch bei GC, wo Caches regelmäßig vom Reviewer zurückgewiesen werden, weil Kleinigkeiten nicht stimmen, die man auch automatisiert hätte feststellen können.

Schrottie

  • Gast
Re: Sektion mit Cache-Infos für den Owner
« Antwort #7 am: 29. März 2012, 08:09:16 »
Apropos, wie ist das eigentlich mit dem Ticketsystem? Wie wird das der Zugriff geregelt?

Aktuell verwaltet michasch die Zugänge zum RT. Im Grunde bekommt jedes Teammitglied dann einen Account, da dort ja nicht nur Tickets sondern auch ToDos verwaltet werden. Ich denke mal, sobald feststeht wer auch dauerhaft mithelfen will werden die Account angelegt.

following

  • Gast
Re: Sektion mit Cache-Infos für den Owner
« Antwort #8 am: 29. März 2012, 16:20:19 »
Also quasi eine "Zwangseintragung" von OC-only-Attribut bzw. Link zu GC?

... oder zu Navicache, ja. Und dann gibt es noch weitere wie OX (opencaching.com). Gebraucht wird aber vor allem "non-GC". Ich denke man muss sich nochmal Gedanken machen um die Definition von "OC Only" machen -> neuer Thread.

Offline michasch

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 306
Re: Sektion mit Cache-Infos für den Owner
« Antwort #9 am: 29. März 2012, 19:26:01 »
Apropos, wie ist das eigentlich mit dem Ticketsystem? Wie wird das der Zugriff geregelt?

Aktuell verwaltet michasch die Zugänge zum RT. Im Grunde bekommt jedes Teammitglied dann einen Account, da dort ja nicht nur Tickets sondern auch ToDos verwaltet werden. Ich denke mal, sobald feststeht wer auch dauerhaft mithelfen will werden die Account angelegt.
Korrekt, aber bevor ich mit PNs überhäuft werde - derzeit ist Jörg rechtlich verantwortlicher und somit für die (inhaltliche) Gewährung von Zugängen verantwortlich, das technische kann ich dann gerne machen. Also alle PNs zu ihm ;-) (Bis sich ein anderer juristisch Verantwortlicher gefunden hat)

Offline dl6hbo

  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1682
  • - verstorben -
Re: Sektion mit Cache-Infos für den Owner
« Antwort #10 am: 30. März 2012, 12:03:41 »
- die bekannte Naturschutzgebietwarnung (Der Cache liegt vermutlich im Naturschutzgebiet...)
Ich denke dadurch könnte man die Qualität der Listings (besonders von unerfahrenen Neu-Ownern) deutlich erhöhen.

Und ich wünsche mir bei der Gelegenheit dann auch gleich eine kleine Erklärung dazu, was da dann bitte nicht gemacht werden soll (z.B. auf einen Baum klettern).
Wir hatten vor einigen Tagen genau so ein Beispiel. (Hinweis im Listing "Cache liegt direkt am Wegrand", war aber ein T4 oder T5, beim dem man einen Baum hoch
musste)
 
Gruß, Rainer ( dl6hbo )
Everything should be made as simple as possible, but not simpler.
Albert Einstein

following

  • Gast
Re: Sektion mit Cache-Infos für den Owner
« Antwort #11 am: 10. April 2012, 00:01:38 »
- GC/NC-Wegpunkte auf Plausibilität prüfen, automatisch in Großschreibung wandeln, nur formal korrekte Eingaben akzeptieren. bei hunderten von Listings stehen hier ungültige Angaben drin.