Autor Thema: Routenplanung mit dem Dakota 20  (Gelesen 1336 mal)

Offline MarcoLiverpool

  • Vereinsmitglied
  • Nano
  • *
  • Beiträge: 73
    • Meine Caches
Routenplanung mit dem Dakota 20
« am: 10. November 2014, 12:28:49 »
Hallo

gestern war ich auf einer Wandertour, welche ich im Vorfeld mit dem Wanderroutenplaner des Landes NRW geplant hatte. Inhalt der Route waren 14 Wegpunkte. Als ich das daraus erstellte GPX File dann auf mein Dakota geladen habe, erstellte er aus der gesamten Route viele Teilstücke, die OliversRoute01, OliversRoute02 usw benannte. Ich marschiere also los, fange an mit Teilstück 01. Am Ende des Teilstücks angekommen, muss ich nun immer das neue Teilstück 'laden'.... das kann ja kaum der Sinn der Sache sein? Letztlich habe ich den Cache aktiviert und Dakota hat dann auch brav eine Route errechnet, wie ich auf Wanderwegen die besagt Strecke von 4km abwandern könne.

Cyberturm und ich hatten das Thema am Samstag - dort vermuteten wir die eventuell mangelnde Routenfähigkeit der Freizeitkarte-Deutschland als Grund. Aber die Tatsache, dass Dakota mit dieser Karte eine erstklassige Route erstellen konnte, zeigt mir, dass die Karte sehr wohl routenfähig zu sein scheint.

Was aber mache ich falsch? Nächstes Jahr will ich eine Radtour machen - das geht in der Planung sicher auch nicht ohne Wegpunkte von statten - aber ich kann doch kaum alle 700 Meter absteigen, nur um die Gerät zu sagen, was als nächstes kommt? Da kann ich auch ne Karte aus Papier nehmen :-)

Hat jemand eine Idee?
Viele Grüße

Oliver

    

Offline FriedrichFröbel

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 475
  • OC-Wiki Admin
Re: Routenplanung mit dem Dakota 20
« Antwort #1 am: 10. November 2014, 16:01:52 »
Hast du schon einmal eine Googlesuche gestartet? Da kommt unter anderem dieses Ergebnis, vielleicht hilft dir das weiter: http://www.navigation-professionell.de/einstellungen-setup-garmin-dakota-20/

Offline MarcoLiverpool

  • Vereinsmitglied
  • Nano
  • *
  • Beiträge: 73
    • Meine Caches
Re: Routenplanung mit dem Dakota 20
« Antwort #2 am: 10. November 2014, 20:30:56 »
Na, ich hab den Fehler gefunden. Auf besagter Seite sind die Wegpunkte zwingend, um die Route in die eigenen Vorstellungen zu lenken - wenn man also eine andere Strecke gehen will, als der Planer erstmal vorsieht.

Wenn man die Route dann als GPX speichert, hat man die Option, die Route mit Wegpunkten oder eben ohne zu speichern.

Mit Wegpunkten wird die Route in einzelne Etappen geteilt - ohne wird die zuvor geplante Route 1 zu 1 übernommen und kann dann auch entsprechend abgefahren werden :-)
Viele Grüße

Oliver

    

Offline Cyberturm

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 203
  • Spaß ist doch das Wichtigste, oder!?
Re: Routenplanung mit dem Dakota 20
« Antwort #3 am: 10. November 2014, 20:50:32 »
Na, ich hab den Fehler gefunden. Auf besagter Seite sind die Wegpunkte zwingend, um die Route in die eigenen Vorstellungen zu lenken - wenn man also eine andere Strecke gehen will, als der Planer erstmal vorsieht.

Wenn man die Route dann als GPX speichert, hat man die Option, die Route mit Wegpunkten oder eben ohne zu speichern.

Mit Wegpunkten wird die Route in einzelne Etappen geteilt - ohne wird die zuvor geplante Route 1 zu 1 übernommen und kann dann auch entsprechend abgefahren werden :-)
Klasse, dann lag ich ja Meilenweit daneben. Aber wie gesagt, diese Funktion habe bisher nicht gebraucht.  ;)

Gruß

Christoph